Beiträge

Keine Geschäftsführerhaftung, wenn die Zahlungen auch bei pflichtgemäßem Verhalten nicht zur Insolvenzmasse gelangt wären

Sozialversicherungspflicht mitarbeitender Gesellschafter in der GmbH & Co. KG

Ausnahmen von der Ersatzpflicht des Geschäftsführers nach § 64 S. 2 GmbHG

Zur Vermeidung der Geschäftsführerhaftung wegen Steuerverbindlichkeiten ist Aktivität gefordert

Steuerrechtliche Haftung eines Geschäftsführers auch bei Insolvenzantrag

Die Haftung nach § 64 GmbHG bleibt für Geschäftsführer gefährlich

Die Sozialversicherungspflicht des GmbH-Geschäftsführers

Ratenzahlungsvereinbarungen mit Kunden: Die Gefahr der Vorsatzanfechtung sitzt mit am Tisch

Verbraucherinsolvenz- oder Regelinsolvenz-Verfahren für GmbH-Geschäftsführer?

Liquidieren oder Insolvenzantrag – Vorteile und Nachteile