Karsten Becker

Video-Überwachungsattrappe: zulässig oder Verletzung des Persönlichkeitsrechts?