Cooperative Praxis

In vielen Fällen möchten die Parteien bei der Lösung eines Konfliktes begleitet und beraten werden. Sie möchten einen Interessenvertreter an ihrer Seite wissen. In solchen Fällen bietet sich die Cooperative Praxis als Alternative zur Mediation an. Die Kooperative Praxis greift auf dieselben Methoden und Strukturen der Konfliktanalyse und -lösung zurück wie die Mediation. Statt eines allparteilichen Mediators werden die Konfliktparteien jedoch jeweils von anwaltlichen Beratern begleitet, die in der Mediation und Kooperativen Praxis ausgebildet sind. Weitere Information zur Kooperativen Praxis erhalten Sie über diesen Link.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Guido Imfeld oder Carsten Lange.

Konfliktmanagement

Ansprechpartner

Guido ImfeldTelefon: +49 241 94621-170
(Sekretariat Frau Debey)
Telefax: +49 241 94621-111
Carsten LangeTelefon: +49 241 94621-138
(Sekretariat Frau Kalem)
Telefax: +49 241 94621-111
Thomas OedekovenTelefon: +49 241 94621-114
(Sekretariat Frau Schmitz)
Telefax: +49 241 94621-111
Dr. Christoph JacobiTelefon: +49 241 94621-127
(Sekretariat Frau Friedrich)
Telefax: +49 241 94621-111