Über Dr. Joerg Wernery

Dr. Jörg Wernery ist zugelassen als Rechtsanwalt seit 1999 und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Weitere Fachgebiete sind Erbrecht, Vermögensnachfolge und Stiftungen sowie Vertragsgestaltung.

Zum Anwaltsprofil

Einträge von

Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht: faires Verhandeln & Anfechtung

Arbeitsverhältnisse können nicht nur durch Ausspruch einer Kündigung enden: auch ein Aufhebungsvertrag zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kann ein Arbeitsverhältnis wirksam beenden. Damit der Aufhebungsvertrag tatsächlich Wirkung entfaltet, muss er schriftlich geschlossen werden. Ist der Aufhebungsvertrag einmal unterschrieben, sind die Möglichkeiten, sich von dem Aufhebungsvertrag wieder zu lösen, allerdings äußerst eingeschränkt. Dieser Schritt will deshalb gut […]

Ausschlussklauseln und Verfallsfristen im Arbeitsrecht bzw. Arbeitsvertrag

Zahlreiche Arbeitsverträge enthalten Klauseln mit Verfallsfristen oder Ausschlussfristen, nach denen die Parteien alle gegenseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis innerhalb einer bestimmten Frist in Textform geltend machen müssen. In der Regel betragen diese Fristen 3 Monate ab Fälligkeit des jeweiligen Anspruchs. Reagiert eine Partei nicht, wenn die andere Partei einen Anspruch geltend macht (z.B. Zahlung ausstehender […]

Recht der Arbeitnehmerüberlassung – Teil 2: Vorsicht beim Werkvertag

In das Recht der Arbeitnehmerüberlassung ist durch beabsichtigte Gesetzesvorhaben Bewegung gekommen. Nachdem im letzten Standpunkt die zulässige Höchstdauer einer Arbeitnehmerüberlassung thematisiert wurde, soll im vorliegenden Beitrag die Problematik der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung durch Abschluss von Scheinwerkverträgen oder Dienstverträgen näher betrachtet werden. Werkvertrag und Dienstvertrag – Zulässige Ausweichstrategie oder verdeckte Arbeitnehmerüberlassung? I. Ausgangslage und Problemstellung Zur Umgehung […]

Recht der Arbeitnehmerüberlassung – Teil 1: zulässige Höchstdauer und Sanktionen

In das Recht der Arbeitnehmerüberlassung ist durch aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben Bewegung gekommen. Zwei ausgewählte Aspekte sollen in diesem und im nachfolgenden Standpunkt dargestellt werden. Der vorübergehende Charakter der Arbeitnehmerüberlassung I. Ausgangslage und Problemstellung Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) sieht in § 1 vor, dass die Arbeitnehmerüberlassung nur vorübergehend erfolgt. Dies ist Ausdruck der beschäftigungspolitischen Intention des […]

EU-Erbrecht: Neue Erbrechtsverordnung

Vorsicht bei grenzüberschreitenden Erbfällen! Am 27.07.2012 ist die EU-Erbrechtsverordnung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht worden und am 16.08.2012 in Kraft getreten. Sie findet zwar Anwendung erst auf Erbfälle, die ab dem 17.08.2015 eintreten. Im Hinblick auf eine sichere Nachlassplanung und eine entsprechende Gestaltung durch letztwillige Verfügungen (Testamente, Erbverträge) sind ihre Regelungen aber bereits heute […]