Unsere Standorte
German-Belgian Desk

Standpunkte Archiv

Bei der Ausarbeitung von Arbeitsverträgen oder Dienstverträgen für Geschäftsführer einer GmbH wird häufig der sozialversicherungsrechtliche Status des Geschäftsführers außer Acht gelassen. Das böse Erwachen erfolgt dann, wenn nach einer Betriebsprüfung der Bescheid der Sozialversicherungsträger über die Beitragsforderungen der vergangenen 4 Kalenderjahre ins Haus kommt.   I. Fallgruppen in der Rechtssprechung des BSG Zu der Sozialversicherungspflicht […] weiterlesen

Mein Standpunkt Haftung der Vorstandsmitglieder eines Vereins
12. Oktober 2015

Haftung der Vorstandsmitglieder eines Vereins

Thomas Oedekoven

Die ehrenamtliche Übernahme der Vorstandstätigkeit in einem eingetragenen Verein ist ein wichtiger Teil bürgerschaftlichen Engagements. Kaum jemand macht sich aber Gedanken über die damit verbundenen Aufgaben, Verantwortungen oder auch Risiken. Auch der nur ehrenamtliche Vorstand trägt eine Haftung für sein Handeln. Es haftet keineswegs nur »der Verein«, sondern grundsätzlich auch das Vorstandsmitglied – und zwar […] weiterlesen

Regelmäßig geben sich Lebensversicherer nicht mit der bloßen Todesnachricht des Versicherungsnehmers zufrieden. Um zu klären, ob die Versicherungssumme fällig ist, werden nähere Angaben zu den Umständen des Todes erbeten. In diesem Fall stehen die behandelnden Ärzte vor der Frage, ob und welche Informationen an den Versicherern weitergegeben dürften. Die behandelnden Ärzte sehen sich insoweit in […] weiterlesen

Mein Standpunkt Der Fahrzeugdiebstahl in der Kaskoversicherung
17. Februar 2015

Der Fahrzeugdiebstahl in der Kaskoversicherung

Thomas Oedekoven

Der Schreck ist groß: Das Auto ist gestohlen. Die Jacke, Handtasche, der Laptop usw., die nur kurz auf dem Beifahrersitz liegen gelassen wurden, sind ebenfalls weg. »Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, wenn er auch die Wahrheit spricht.«   Nicht selten kommt es zu allem Überfluss nach diesem Schreck auch noch zu unerfreulichen Diskussionen […] weiterlesen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung erbringt Leistungen, wenn eine voraussichtlich dauernde, vollständige oder teilweise Unfähigkeit des Versicherten, seinem Beruf oder eine andere vergleichbare Tätigkeit auszuüben, vorliegt und diese durch Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall entstanden ist. Der Versicherungsnehmer muss zur Geltendmachung der Leistungen seiner Berufsunfähigkeitsversicherung darlegen, dass er infolge einer Erkrankung seinen bisherigen Beruf voraussichtlich dauernd nicht mehr ausüben […] weiterlesen

KennstDuEinen.de - Die besten Dienstleister in Ihrer Nähe