Unsere Standorte
German-Belgian Desk

Banken und Kapitalanlage

In diesem anspruchsvollen Rechtsgebiet begleiten wir seit Jahren sowohl Privatanleger bei kapitalmarkt- und finanzrechtlichen Fragestellungen als auch Unternehmen bei bankaufsichtsrechtlichen Themen.

1.

Nicht erst seit der Lehman-Pleite stehen Anlageprodukte des Kapitalmarktes vor Gericht auf dem Prüfstand. Irreführende Prospekte und provisionsorientierte Berater sind in diesem Umfeld leider keine Seltenheit. Als Geschädigter sollten Sie hier vor allem auf Praxiserfahrung ihrer Anwälte achten. Denn die Produkte des Kapitalmarktes sind in ihrer Komplexität oft schwer zu verstehen. Ein grundlegendes Verständnis ist aber Voraussetzung für eine zutreffende rechtliche Bewertung und Analyse von Erfolgsaussichten, wenn Sie etwa wegen Mängeln des Verkaufsprospektes, oder einer schlechten Beratung eine rechtliche Auseinandersetzung erwägen.

Unsere Anwälte verfügen über diese bankkaufmännische Qualifikation. Nehmen Sie uns daher gerne auch vor Ihrer Anlageentscheidung in Anspruch. Wir prüfen Ihre Produkte und beraten Sie in allen Fragen rund um Ihre Vermögensanlagen, um Risiken aufzuzeigen und Schäden Ihrer Vermögensstruktur von Vorneherein zu vermeiden.

Ebenso stehen wir Ihnen zur Verfügung, wenn es um eine Finanzierungsentscheidung geht. Auch hier werden erfahrungsgemäß die rechtlichen Risiken allzu leichtfertig übergangen. Dabei sind die rund um den Kreditvertrag gruppierten Themen der Refinanzierung, Umschuldung oder Aussetzung von hoher rechtlicher Relevanz und vielfach auch gestaltbar.

Vorteilhaft ist unsere Erfahrung für Sie letztlich auch bei allen Fragestellungen des Zahlungsverkehrs. Aktuell sind hier die Stichworte Phishing und Kartenmissbrauch zu nennen. Auch hier geht es um die Wahrung Ihrer Rechte.

Sprechen Sie uns daher gerne an, wenn es um Ihre Interessen als Privatanleger, Kreditnehmer oder in anderen bankrechtlichen Fragen geht.

 

2.

Viele im Finanzsektor tätige Unternehmen verspüren seit der Etablierung des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) eine erhebliche Unsicherheit, was die Frage erforderlicher Genehmigungen und insbesondere einer bankrechtlichen Zulassung betrifft. Kann eine Zulassungspflicht vermieden, oder soll ein Antrag auf Zulassung gestellt werden, und wenn ja, welche Konsequenzen sind damit verbunden? Auch bei diesen und verwandten Fragestellungen können Sie auf die Erfahrung unserer Experten zurückgreifen.

Ein weiteres brandaktuelles Thema für Unternehmen ist die Einführung der Single European Payment Area (SEPA). Angesichts des kurzen Umsetzungsfensters haben viele Unternehmen hier schon mit der Umstellung von Prozessen begonnen und das, obwohl die rechtliche Lage alles andere als eindeutig ist. Auch hier können wir auf besondere Erfahrung verweisen und unterstützen Sie gerne, wenn es um Ihre Entscheidung geht, Investitionen zu tätigen oder aufzuschieben.

Last but not least weisen einige der hier dargestellten Themenbereiche enge Bezüge zum Steuerrecht auf. Sollte es hier besonderen Beratungsbedarf geben, ziehen wir bedarfsweise  auch ausgewiesene Experten hinzu, denn einige unserer Partner sind auch Steuerberater.

Mit Ihren bankrechtlichen Fragen und Anforderungen wissen Sie sich daher bei uns rundum in besten Händen!

 

KennstDuEinen.de - Die besten Dienstleister in Ihrer Nähe